Einfach + sicher einkaufen

Sicher bezahlen mit PayPal oder Sofortüberweisung
Zahlung per NachnahmeNachnahme    Zahlung via VorkasseVorkasse
Kostenloser VersandKostenloser Versand ab 40 €
Sicher bezahlenSicher bezahlen mit SSL-Verschlüsselung
DatenschutzDatenschutz
14 Tage Geld zurück Garantie14 Tage Geld-zurück Garantie

Das sagen unsere Kunden

Nützliche Informationen

Bindungs- Montage und VOReinstellung

Bei allen unseren angebotenen Ski inkl. Bindung (ausser Touren-, Freeride- und Freestyleski), bieten wir Ihnen unseren VOR-Montage und VOR-Einstellservice kostenlos an. Dabei ist es wichtig, dass Sie uns die kompletten und richtigen Daten des Fahrers, der später den Ski tatsächlich fahren wird, mitteilen. Sie können die Daten während des Bestellvorgangs, auf der Zahlungs-Auswahl Seite im Textfeld für Bemerkungen eingeben!

Bei den Grundlegenden Daten handelt es sich um folgendes:

  • Vorname / Nachname - des Fahrers
  • Skischuh-Sohlenlänge (mm)  - nicht die Schuhgröße!
  • Körper-Gewicht (kg)
  • Körper-Größe (cm)
  • Fahrkönnen (1-3)
  • Alter (Jahre)

Bei den Daten des Fahrers zum Alter, Größe und zum Gewicht ist alles ganz einfach. Etwas komplizierter wird es, das richtige Fahrkönnen und die Sohlenlänge in Millimeter des Skischuhs herauszufinden und anzugeben.

Das Fahrkönnen

Unterteilt wird hier in 3 Stufen. Grob: Anfänger, Fortgeschritten und Profi. Als Hilfestellung finden Sie hier eine kleine Tabelle, die Ihnen die Zuordnung etwas erleichtern soll.
 

Typ 1 (Anfänger) 2 (Fortgeschritten) 3 (Profi)
Geschwindigkeit langsam bis gemäßigt Skifahrer, die weder
den Beschreibungen
unter 1 noch 3
entsprechen
schnell
Gelände leicht bis gemäßigt steil
Stil vorsichtig, oder nicht eindeutig festgestellt aggressiv

Bitte geben Sie beim Fahrkönnen eine der 3 Zahlen an. Bitte keine Werte wie 1,5 oder 2,5, oder bezeichnungen wie "gut", "forgeschritten" etc.. So können wir und SIe gemeinsam Verzögerungen in der Werkstatt und im Versand verhindern.

Die Skischuh-Sohlenlänge in mm

Skischuh Sohlenlängen-AngabeWICHTIG! Es reicht leider nicht die Schuhgröße des Skischuhs anzugeben wie z.B. 25,5 oder 28! Da bei verschiedenen Skischuhen, verschiedene Sohlenlängen vorliegen können! Und selbst bei gleichen Schuhgrößen verschiedene Sohlenlängen vorliegen können!

Die genaue Angabe zur Sohlenlänge finden Sie direkt am Skischuh selbst am Sockel der Ferse. Hier finden Sie die Millimeterangabe aussen, eingraviert an der Ferse. Bitte teilen Sie uns diese Angabe im Kommentarfeld bei Ihrer Bestellung mit. Zur Hilfe finden Sie unten noch ein Bild an welcher Stelle sich in den meisten Fällen die Angabe am Schuh befindet.

Bitte geben Sie alle diese Daten zum Fahrer bei Ihrer Bestellung an, damit wir den Ski in unserer Werkstatt schnellstmöglich VOR-einstellen und an Sie versenden können.

Und sollten Sie Fragen zu den Angaben haben:
info@mountain.de oder per Telefon 0 99 51 / 60 23 13

Lassen Sie Ihre Einstellung noch einmal überprüfen!

Bitte beachten Sie unsere Hinweise, dass Sie die Einstellung noch einmal mit Ihrem eigenen, originalen Skischuh überprüfen lassen. Am besten und einfachsten geht das beim Sporthändler in Ihrer Nähe oder direkt im Skigebiet wenn Sie zum ersten Pistentag starten. In jedem Skigebiet findet sich ein Spezialist.

Warum mit dem originalen Skischuh prüfen lassen? Wir stellen die Bindung mit einem neuen, unbenutzten Skischuh ein, da wir Ihren Skischuh nicht bei uns haben. Es kann durch Abnutzung und Gebrauch an der Sohle eine Abweichung bei dem vorgegebenen Z-Wert geben. Daher nennen wir unseren Service auch ganz deutlich VOR- Montage und Einstellung!

 

Warum montiert oder stellt Mountain24 keine Touren- und Freestyleski ein?

Bei Touren- und Freestyle Ski wird die Bindung nicht wie bei den meisten Alpinski Systemen auf einer vorgefertigten Schiene montiert, die man nachträglich nach belieben noch einmal verschieben und verstellen kann. Bei Touren- und Freestyle Ski wird die Bindung direkt montiert. D.h. in den Ski wird mit einer Bohrlochschablone angezeichnet und direkt gebohrt, damit die Bindung montiert werden kann.

Hier spielen die persönlichen vorlieben und der eigene Fahrstil eine große Rolle bei der platzierung der Bindung. Vor allem im Freestylebereich kann die Bindung mal genau mittig oder mal etwas weiter hinten platziert werden. Hier ist ein individuelles Gespräch notwendig und dies gestaltet sich online oder per Telefon nur sehr schwer. Und wir möchten auf keinen Fall, dass durch kleine Missverständnisse der Ski danach nicht zu gebrauchen ist.

Ski und Bindung werden in diesem Fall von uns unmontiert an Sie versendet. Ihr Sporthändler des Vertrauens oder wieder ein Sporthändler im Tal kann Ihnen aber kostengünstig die Bindung montieren und einstellen.




Kostenloser Newsletter
Newsletter - Als erster Angebote, Specials und Neuheiten erhalten
© Mountain24 - 2018     AGB Impressum Kontakt